Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Sie haben noch Fragen?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Haben Sie Fragen? +43 (0)316-38 48 50

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

Allgemein

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen gelten in der jeweils aktuellen Fassung für alle der Laguna Nautika d.o.o., Zelena Laguna 5, 52440 Porec, Kroatien, (in weiterer Folge „Laguna Nautika“) selbst - auch in Zusammenarbeit mit Partnerfirmen – angebotenen Veranstaltungen und Angeboten und werden vom Kunden durch Anmeldung anerkannt. Vereinbarungen, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen, diese ergänzen oder aufheben, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.


Anmelderichtlinien

Wir haben bei unseren Veranstaltungen teilweise begrenzte Teilnehmerzahlen, daher erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge. Nicht nur schriftliche, sondern auch mündliche und fernmündliche Anmeldungen sowie Anmeldungen per Fax und Email sind für den Anmelder rechtsverbindlich. Die Anmeldung gilt bei Einlangen als zugegangen. Laguna Nautika behält sich das Recht vor, die Anmeldung innerhalb von zwei Wochen, spätestens jedoch 5 Werktage vor Kursbeginn, ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Zur Annahme von Buchungen/Anmeldungen bedarf es ansonsten keiner ausdrücklichen Annahmeerklärung seitens Laguna Nautika. Das ungenützte Verstreichen der Ablehnungsfrist gilt als Annahme.


Zahlungsbedingungen

Die Teilnahme- bzw. Anzahlungsgebühren für alle Programme sind vor Veranstaltungsbeginn bei Anmeldung fällig. Diese Teilnahme- bzw. Anzahlungsgebühren können per Vorauskasse, Postnachnahmesendung oder via PayPal/Kreditkarte bezahlt werden. Restzahlungen sind bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen oder vor Ort bei Veranstaltungsbeginn in bar zu erlegen. Die Teilnahmegebühren sind im Sinne des Umsatzsteuergesetzes USt.-frei. Die jeweiligen Anzahlungs- und Teilnahmegebühren sind unter www.kuestenpatent.info/preise.html einsehbar. Alle Preise verstehen sich in Euro einschließlich sämtlicher Steuern, Abgaben und Gebühren, jedoch vorbehaltlich Änderungen der kroatischen Behörden - sie können auch bedingt durch den Wechselkurs zwischen Euro und Kuna leicht schwanken. Vereinbarte Ermäßigungen/Rabatte werden bei der Restzahlung berücksichtigt, eine nachträgliche Änderung bzw. Rückzahlung -auch vor Ort - kann nicht gewährt werden.


Warenbestellungen

Warenbestellungen (Skripten, Zubehör etc.), gleich in welcher Form, sind vorbehaltlich des im nächsten Punkt dargelegten Rücktrittsrechts verbindlich. Bestellte Waren werden ausschließlich gegen Barzahlung/Vorauskasse abgegeben. Der Kaufgegenstand bleibt bis zum vollständigen Ausgleich der uns zustehenden Forderungen unser Eigentum.


Widerruf/Stornierungen/Kursabsagen

Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des KSchG ist, kann von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung bis zum Ablauf der im Folgenden genannten Fristen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Die Rücktrittsfrist beträgt 14 Tage.

  • Bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen wie insbesondere der Abhaltung von Kursen beginnt die Frist mit dem Tag des Vertragsabschlusses;
  • die Frist zum Rücktritt beginnt mit dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein vom Verbraucher genannter Dritter (nicht der Beförderer) in den Besitz der Ware erlangt;
  • wenn der Verbraucher mehrere Waren mit einer einheitlichen Bestellung bestellt hat, die jedoch getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem die letzte Ware geliefert wird;
  • bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem der Verbraucher in den Besitz der letzten Teilsendung gelangt;
  • bei digitalen Inhalten wie zum Beispiel elektronisch übermittelte Dateien mit Kursunterlagen mit dem Tag des Vertragsabschlusses.

Bei Ausübung des Rücktrittsrechts werden wir Zug um Zug die vom Kunden geleisteten Zahlungen erstatten und den vom Kunden auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen sowie dem Kunden die empfangenen Leistungen zurückstellen (wobei die unmittelbaren Kosten einer Rücksendung vom Kunden zu tragen sind). Wir werden ein angemessenes Entgelt für die Benutzung, insbesondere den nicht notwendigen Umgang mit der Ware, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Werts der Ware, verrechnen, wenn der Kunde die Ware auf eine den Grundsätzen von Treu und Glauben oder der ungerechtfertigten Bereicherung unvereinbare Art und Weise benutzt bzw. verbraucht hat. Die Übernahme der Leistungen in die Gewahrsame des Kunden ist für sich allein nicht als Wertminderung anzusehen.
Ein Rücktrittsrecht besteht nicht, wenn der Kurs vor Ablauf der oben genannten Rücktrittsfrist zur Gänze abgehalten wird und der Kunde ausdrücklich dessen Abhaltung sowie die Teilnahme an diesem vor Ablauf der Rücktrittsfrist wünscht.
Die Rücksendung oder Retournierung von Waren hat unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zu erfolgen, an dem Sie uns über den Rücktritt unterrichteten. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Für die Rückzahlung der geleisteten Zahlungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde etwas anderes vereinbart.
Erfolgt eine Buchung 14 Tage oder weniger vor Abhaltung des Kurses, verlangt der Kunde durch die Buchung in Kenntnis des Verlustes seines Rücktrittsrechts ausdrücklich die sofortige Abhaltung des Kurses sowie seine Teilnahme an diesem. Nach Ablauf der oben genannten Rücktrittsfristen oder bei einer Buchung nach dem vorstehenden Absatz ist ein Rücktritt von Kursen ausschließlich aufgrund der nachfolgenden Bestimmungen möglich. Bei Kaufverträgen und Verträgen über die Lieferung digitaler Inhalte ist ein Rücktritt ausgeschlossen.
Ein Rücktritt von Verträgen über die Kursteilnahme ist mittels schriftlicher Stornierung bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Bei einer Stornierung entspricht die Stornogebühr dem jeweiligen Anzahlungsbetrag der Kursveranstaltung. Bei Stornierung nach dieser Frist, Nichtteilnahme ohne Benachrichtigung, Abbruch bzw. einseitiger Beendigung des Kurses durch den Teilnehmer müssen wir die gesamte Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Bei Vermittlung eines/einer Ersatzteilnehmer/in/s entfällt die Stornogebühr.
Eine Rückgabe von Kursunterlagen ist in jedem Fall ausgeschlossen. Da Prüfungsgebühren spätestens 4 Tage vor der Prüfung zu bezahlen sind und eine Refundierung durch die kroatischen Behörden nicht erfolgt, ist die Rückerstattung von Prüfungsgebühren bei einer Stornierung außerhalb der gesetzlichen Fristen ausgeschlossen.
Wir behalten uns vor, aus zwingenden Gründen (höhere Gewalt: z.B. Absage durch das Hafenamt) bzw. bei Unterschreiten der Mindestteilnehmeranzahl angekündigte Kurse abzusagen. In diesem Fall wird eine bereits eingezahlte Teilnahmegebühr refundiert oder auf Wunsch der eingezahlte Betrag einem Ersatztermin gutgeschrieben. Möchte der Kunde die Kurs- und Prüfungsunterlagen (Skriptum, Fragenkatalog etc.) behalten, werden hierfür EUR 120,00.- als Kostenersatz verrechnet. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch wird - soweit der Schaden nicht durch Laguna Nautika oder eine Person, für die Laguna Nautika einzustehen hat, vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde - ausgeschlossen.

 

Zahlungsverzug

Im Falle des Zahlungsverzuges verrechnen wir Verzugszinsen in der Höhe von 8%. Sollte uns ein höherer Verzugsschaden entstehen, so behalten wir uns vor, diesen geltend zu machen.


Programm- und Preisänderungen

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Inhaltliche und zeitliche Änderungen der Kurse und der Prüfungen sind vorbehalten. Bei Kursabsagen oder Terminverschiebungen können wir keinen Ersatz für entstandene Aufwendungen leisten. Die Preise können jederzeit aufgrund von Entscheidungen, Gesetzen, Erlässen, Verordnungen der kroatischen Behörden geändert oder erhöht werden bzw. durch zusätzlich erforderliche Leistungen abgeändert werden. Laguna Nautika haftet nicht für Kursschwankungen, Preiserhöhungen und Prüfungsänderungen, die kurzfristig von den zuständigen Behörden eingeführt werden.


Hotelbuchungen

Unterkünfte werden auf Kundenwunsch und nach Verfügbarkeit von Laguna Nautika für den Kunden gebucht, wobei Laguna Nautika lediglich die Buchungen in Stellvertretung für den Kunden vornimmt. Laguna Nautika übernimmt keine Gewährleistung für Reservierungen oder freie Verfügbarkeit von Hoteleinrichtungen vor Ort. Für Hotelreservierungen gelten die jeweiligen Reise- und Stornobedingungen für Hotelbuchungen in Kroatien und der jeweiligen Hotelunternehmen. Die Möglichkeit von Stornierungen und die damit verbundenen Stornogebühren richten sich nach den jeweiligen Vereinbarungen mit den Hotelbetreibern und deren allfälligen Geschäftsbedingungen. Allfällige Stornogebühren oder sonstige Kosten sind vom Kunden/Kursteilnehmer zu tragen und. Laguna Nautika ist berechtigt, diese Kosten dem Kunden/Kursteilnehmer weiter zu verrechnen.


Haftung

Laguna Nautika haftet nicht für mitgebrachte Gegenstände, wie insbesondere Kleidung, Wertgegenstände, Geld und Kursunterlagen, sofern der Schaden nicht durch Laguna Nautika aufgrund von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit verursacht wurde.


Teilnahmebedingungen Fahrpraxis- und Skippertrainings

Trainings werden auf zugelassenen und entsprechend versicherten Booten und Yachten durchgeführt. Der Schiffsführer/Trainer wird alles tun, um die Risiken des Yachtsportes möglichst gering zu halten. Im Interesse der Sicherheit der Trainingsteilnehmer liegen Programmänderungen bzw. die letzte Entscheidung – ungeachtet der dem Trainingsprogramm entsprechenden aktuellen Aufgabenverteilung an Bord - in jedem Fall beim Trainer. Der Teilnehmer versichert, dass er schwimmen kann und gesundheitlich den Belastungen einer Seefahrt gewachsen ist. Über gesundheitliche Risiken, die beim Kunden im Hinblick auf die Seefahrt vorliegen, ist der Skipper vor Beginn zu informieren. Jede Erkrankung und auch plötzliche Befindlichkeitsänderungen wie Übelkeit, Schwindel, Schmerz, Herzrasen oder Ähnlichem muss sofort dem Trainer mittgeteilt und gegebenenfalls das Training abgebrochen werden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Sachschäden, Verluste, Diebstähle, Verspätungen usw., soweit sie nicht unmittelbar grob fahrlässig oder vorsätzlich durch das Verschulden des Veranstalters verursacht worden sind (Pflichtverletzung). Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von allen Haftungsansprüchen frei, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Teilnehmer sollten privat unfallversichert sein. Wir empfehlen den Abschluss eines persönlichen Versicherungspaketes (Unfall-, Haftpflicht-, Krankenversicherung). Ein Schadenersatzanspruch besteht nicht, wenn während der Veranstaltung durch höhere Gewalt (Schlechtwetter u.ä.) Umstände oder Schäden auftreten, die die weitere Fortsetzung der Veranstaltung unmöglich machen. Wenn der Ausfall von Einrichtungen an Bord die sichere Fortsetzung der Veranstaltung nicht gestatten, muss zur Behebung des Schadens eine Liegezeit im Hafen akzeptiert werden. Schadenersatzforderungen können daraus nicht gestellt werden. Sollte eine Fortsetzung der Veranstaltung in der Folge nicht möglich sein, erfolgt eine Erstattung der Kursgebühren im Verhältnis zur Veranstaltungsdauer bzw. wird ein Ersatztermin vereinbart. Weitere Ansprüche können nicht gestellt werden. Im Übrigen gelten die Stornobedingungen unter Punkt „Stornierungen/Kursabsagen“ dieser AGB. Bei Unterschreiten der Gesamtteilnehmeranzahl (4) kann sich die Dauer des Skippertrainings (ca. 5 Stunden) um ca. 1-2 Stunden verringern (je nach Teilnehmerzahl), da Einzelpersonen oder Paare die Zeit an Bord intensiver nutzen können. Die Auswahl der Boote und Yachten hängt von der Auslastung ab (Chartereinsatz) und erfolgt durch den jeweiligen Stützpunktleiter bzw. Trainer vor Ort. Grundsätzlich kommen Motorsportboote mit einer Länge von ca. 6-7 Metern/ca. 90-270 PS (Fahrpraxis Motorboot) bzw. Yachten mit einer Länge von ca. 9-11 Metern/zweimotorig/ca. 300-600 PS (Skippertraining Motoryacht) zum Einsatz.


Yachtcharter

Laguna Nautika vermittelt die Benutzung von Booten und Yachten an den Kunden im Auftrag verschiedener Boots- oder Yachtbesitzer (Charter). Es gelten daher für die Benutzung von Booten die jeweiligen Charter-Geschäftsbedingungen der Boots- und Yachteigentümer sowie gegebenenfalls von Fremdagenturen und die noch gesondert abzuschließenden Charterverträge, die wir im Auftrag der Boots- und Yachteigentümer mit Ihnen abschließen werden.


Aufnahmen

Das Anfertigen von Bildern, Video- oder Tonaufnahmen vom Lernmaterial, vom Vortrag oder von Personen und Veranstaltungsräumlichkeiten während der Veranstaltungen und Prüfungen ist nicht gestattet.


Sonstiges

Wir behalten uns das Recht vor, aufgrund von Druckfehlern nachträgliche Änderungen vorzunehmen. Für eventuelle Druckfehler in unseren Werbemitteln übernehmen wir keine Haftung. Sollte eine Bestimmung oder ein Teil einer Bestimmung unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen bzw. der übrige Teil der Bestimmung wirksam.


Anzuwendendes Recht

Es wird die Anwendbarkeit von kroatischem Recht mit Ausnahme der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts vereinbart.


Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel häufig nur in einer geschlechtsspezifischen Formulierung ausgeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen beiden Geschlechtern gleichermaßen offen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
Akzeptieren